BuiltWithNOF

Leguane

Bereits seit über 5 Jahren hielt ich bis vor kurzem exotische Leguane

Um dem Neueinsteiger auf Probleme aufmerksam zu machen muss ich hier leider einige Sätze zum Nachdenken loswerden !!!

Wer sich Leguane anschaffen möchte, soll sich vorerst über die Unterbringung der Tiere und deren Pflege Gedanken machen.

Wenn die gerade gekauften Tiere aufgrund falscher Haltungsbedingungen innerhalb kurzer Zeit eingehen ist dies sehr ärgerlich und verdirbt die Freude am Hobby.

Was im Zoofachgeschäft oftmals klein und niedlich aussieht kann sich mit der Zeit zu einem ansehnlichen Reptil entwickeln.

Gerade grüne Leguane haben rasiermesserscharfe Krallen und ein recht kräftiges Gebiss. Es handelt sich um Wildtiere die nur dann “zahm” werden wenn sie es wollen und wenn der Pfleger sich viel mit den Tieren beschäftigt.  

Oftmals ist es dann schwer eine verstörte über 1,60 Meter lange Großechse wieder in sachkundige Hände loszuwerden.

Nicht jeder Neueinsteiger ist in der Lage mit einem Grünen Leguan in oben beschriebener Größe halbwegs klarzukommen. Oftmals beginnen die Schwirigkeiten mit dem Bau eines entsprechenden Terrariums !! Nicht jeder Vermieter ist mit baulichen Veränderungen seiner Wohnung ( Abtrennung ganzer Räume und anpassung dieser an Tropische Verhältnisse) einverstanden.

Wer beim Bau eines Großraumterrariums nicht die nötige Erfahrung oder das notwendige Geschick besitzt kann schwerwiegende Fehler machen. Gerade die elektrische Installation erfordert eine gewisse Fachkenntnis wenn man sich und andere nicht in Gefahr bringen möchte . Auch an ausreichende Belüftung und Beheizung ist zu denken. (Nicht jedermann möchte an seinen 4 Wänden Pilze ernten.)

Auch der Haltungs- und Pflegeaufwand ist erheblich !!! Es kann etwa ein Zeitrahmen von einer Stunde am Tag für die Pflege, Wasserwechsel, Reinigung des Terrariums, Beschaffung und Zubereitung von Futter veranschlagt werden.

Der Kostenfaktor für den Betrieb eines Großraumterrariums ist nicht zu unterschätzen !! ( Die nächste Strom-und Waserrechnung bringt dann ans Licht, was die Tiere denn so kosten!! )

Im Krankheitsfall benötigt man einen sachkundigen Tierarzt!! Nicht alle Veterinäre kennen sich gut mit Reptilien aus. Kein Tierarzt arbeitet umsonst. Also können auch hier erhebliche kosten entstehen.

 

Wer kümmert sich um die Tiere wenn der nächste Urlaub in der Ferne ansteht. ??

Sind die artenschutzrechtlichen Formalitäten bei der Haltung und beim Erwerb beachtet worden ?

Iguana iguana auf Ast
Ruhender grüner Leguan ( Iguana iguana iguana) im Terrarium

 

[Exoten-Online] [Exoten im Garten] [Chameleons] [Leguane] [Grüne Leguane] [Anolis] [Vogelspinnen] [Bartagamen] [Leopardgeckos] [Schildkröten] [Exoten im Haus] [Wintergarten] [Links] [Über mich] [Haftungsausschuß]